Irish Special 2010

Ein toller Tag für die Irish Terrier des Jahrgangs 2009 und ihre Besitzer – in Heek kamen alle zusammen um die Wurfgeschwister und Eltern wieder zu treffen und unter gleichaltrigen mal herrlich in einer großen Reithalle zu toben.

Von Annette Wellmann hervorragend organisiert, gab es eine Begrüßung durch den Gospeltrain Ahaus und Grußworte des Bürgermeisters und des Vorsitzenden des Reitvereins, dessen Mitlieder die Bewirtung erstklassig gemeistert haben.

Zum Einkaufen rund um den Irish luden Verkaufsstände ein, es waren wieder alle bewährten Stände vertreten: Goldschmiedin Daniela Fuchs, Ilona Knaupp mit ihren Stoff-Iren, Angela Wahner und der Förderverein, an dessen Stand Wilfried Richard und Margherita Hospowsky verkauften.

Anke Mieth half den Anfängern mit einer Vorbereitung zur Präsentation der Hunde, Andreas Clauser und Peter Jaspers erläuterten am lebenden Beispiel den Rassestandard. Anschließend ging es an die Präsentation der Würfe. Über 60 Irish Terrier wurden in den Kategorien Junge Hunde, Champion-Parade und Deckrüden dem Publikum vorgestellt und bekamen ein schönes Präsent. Die Züchter hatten sich vorbereitet und konnten jeweils einige Worte zu ihren Hunden sagen.

Einige Teilnehmer und Gäste waren aus den Niederlanden, der Schweiz und aus Tschechien angereist, die weiteste Anreise hatte diesmal die Besitzerin eines Deckrüden aus Riga, von dem auch fast ein kompletter Wurf aus 2010 dabei war.

Viele begeisterte Berichte in den Internetforen und auf privaten Homepages zeigen die gute Resonanz bei den Teilnehmern, und so freuen sich auch die Organisatoren bereits auf den Junge-Hunde-Tag 2011. Die Fotos von Katrin Fischer sollen einen Eindruck vermitteln und auch Ihnen Lust machen, den Junge-Hunde-Tag 2011 nicht zu versäumen! Und wegen der sommerlichen Hitze wird er auf einen späteren Termin verlegt.

Maren Jurk